Warum OS4X?

OS4X ist eines der ersten beiden weltweit durch Odette zertifizierten OFTP2-Systeme (schließlich mussten wir als erste gegen jemand anderen testen). Wir sind aktives Mitglied der OFTP2 Experts Arbeitsgruppe. Es gibt zahlreiche Gründe, warum Sie OS4X als Ihr OFTP2-System wählen sollten:

  • Es funktioniert einfach: Sie können ein lauffähiges OFTP2-System erwarten. Entgegen aller Erfahrungen die Sie mit anderen OFTP2-Systemen gemacht haben könnten: OS4X erledigt die Aufgabe einfach.
  • Verlässlichkeit: OS4X wurde entwickelt um ständig im Hintergrund zu arbeiten, und das über Jahre hinweg! Einmal gestartet, nutzt es nicht mehr Ressourcen als notwendig, es wächst nicht an. Alle Mechanismen arbeiten zuverlässig, nachdem sie einmal eingerichtet sind.
  • Einfache Installation: Wir bieten einen Installation-Wizard an mit dessen Hilfe OS4X innerhalb einer Minute installiert ist (abhängig von Ihrer Computerleistung). Sie können aber auch das System manuell installieren indem Sie die Pakete von Hand entpacken, hierzu bieten wir eine umfassende Dokumentation an.
  • Einfache Updates: So wie der Installationsprozess, ist auch der automatische Update-Prozess gestaltet. Sie können das System vollautomatisch aktualisieren lassen, halbautomatisch "auf Zuruf" oder manuell, je nachdem wie Sie es wünschen. Sie können sich auch an unserem Update-Server eintragen lassen, um zyklisch auf automatische Updates zu prüfen.
  • Schnelle Release-Zyklen: Gerade weil das Update von OS4X so einfach ist, können wir ständig neue Features, Fehlerbehebungen und Sicherheitsupdates herausbringen. Die Anzahl der Updates pro Kunde ist unbegrenzt (im Gegensatz zur Konkurrenz), sodass Sie ständig aktuell am Ball bleiben.
    Lesen Sie mehr...

Power für Sie

  • Wachsende Funktionalität, basierend auf Ihren Anforderungen: Falls Sie eine Idee für ein Feature haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Wir sind neuen Anfragen gegenüber sehr offen, schließlich soll das System Ihr Leben erleichtern. Wir implementieren neue Features so schnell wie möglich, manchmal sogar noch am selben Tag (abhängig von der Tragweite der Änderung), sodass Sie durch ein automatisiertes Update sehr kurzzeitig von der neuen Funktion profitieren können.
  • Einfach selbst-verwaltbar: Wir verlangen keine Gebühren für Einrichtungen zu Partnern, Anpassungen am System oder sonstiges. Denn: Sie können all diese Einrichtungen selbst vornehmen! Diese sind so einfach gestaltet wie möglich, um Ihren Geldbeutel zu schonen. Im Zweifelsfall fragen Sie uns einfach, oder lesen Sie in der umfangreichen Dokumentation nach.
  • Virtualisierungs-Unterstützung: OS4X läuft reibungslos in jeder virtualisierten Umgebung. Die Unterstützung für VMware-Produkte ist explizit gegeben, für alle anderen bieten wir ein unabhängiges OVA(="Open Virtualization Archive")-Image an. Getestete Umgebungen sind alle VMware-Produkte, Citrix XenServer, Oracles VirtualBox, alle Parallels-Produkte sowie Microsofts Hyper-V.
  • Sofortiger Start: Sie können unsere kostenlose vorkonfigurierte, sofort einsetzbare virtualisierte Maschine nutzen, um innerhalb von Minuten erfolgreich OS4X einzusetzen. Darüber hinaus bieten wir kostenlose Testlizenzen an, die Sie sich jederzeit per Webformular via Email ohne Verzögerung zusenden lassen können.
    Lesen Sie mehr...

Viele kostenlose Features und Leistungen:

  • Kostenloses OFTP2-Zertifikat: Jeder OS4X-Kunde erhält ein kostenloses OFTP2-Zertifikat, welches von unserer, von Odette zertifizierten, CA ausgestellt ist. Diese CA ist in der Odette-Liste von zertifizierten CAs enthalten, sodass Sie bei der Nutzung keine Probleme haben.
  • Kostenlose Migration: OS4X bietet eine kostenlose Datenübernahme aus externen Systemen an, wie DaxWare, Eurex-C, WinElke und SWAN. Sowohl Partner- als auch Auftragsdaten sind aus DDX-Systemen möglich zu übernehmen.
  • Kostenlose Ersteinrichtung: Wir helfen Ihnen bei der Einrichtung des Systems, bis Sie startklar sind.
  • Kostenlose Lizenzmigration: Sie können Ihre Installation von einem System zum anderen umziehen: die kostenlose Lizenzumschreibung steht Ihnen zur Verfügung. Besser noch: Sie können die Umschreibung selbständig online und jederzeit durchführen!
  • Unlimitierte Bandbreite und Anzahl an Kanälen: OS4X limitiert niemals den Datendurchsatz, weder pro Kanal noch pro Partner. Sie können sogar soviele ISDN-Kanäle konfigurieren wie Sie wollen. Das einzige Limit ist Ihre eigene Bandbreite.
  • Keine Dateigrößen oder -Anzahl limitiert: OS4X limitiert keinesfalls die Anzahl der übertragenen Dateien oder deren Größe. Transferieren Sie soviel Sie wollen.
    Lesen Sie mehr...

Technische Aspekte:

  • Komplette OFTP2- und OFTP1.x-Unterstützung: Als eine der ersten von Odette zertifizierten Lösungen unterstützt OS4X die komplette Funktionalität von OFTP2. Aus Abwärtskompatibilitätsgründen unterstützt OS4X auch alle Versionen von OFTP1.x, sodass Sie alle Kommunikationspartner aus einem System heraus bedienen können.
  • ISDN-Anbindung über lokale CAPI-Karten und RemoteCAPI-Geräte: Für die ISDN-Kommunikation stehen Ihnen zwei Anbindungsmöglichkeiten zur Verfügung: lokal installierte CAPI-Karten (nur Linux) und RemoteCAPI-Controller, die über TCP/IP erreichbar sind (z.B. Teldat/Funkwerb/Bintec-Router, sog. "Brick"-Geräte). Sie können auch abgelegene RemoteCAPI-Dienste in Anspruch nehmen, um so z.B. Least-Cost-Routing zu betreiben.
  • Ästhetisches Webinterface: OS4X bietet ein einfach zu nutzendes HTML5-Webinterface an, das ein Desktop-Applikations-Erlebnis liefert. Durch Nutzung neuester Technologien können Sie von jedem Gerät aus auf OS4X zugreifen.
  • Menschenlesbare Protokolle und Meldungen: Da wir Sie nicht damit belästigen wollen komplizierte Codes zu recherchieren gibt OS4X in jeder Meldung eine menschenlesbare Variante aus. Darüberhinaus stehen auch komplexe Darstellungen von Fehlersituationen codiert über Zahlen und Werte zur Verfügung.
  • Allumfassende Protokollierung: OS4X speichert alle Protokolle in einer Datenbank, sodass Sie einfach und bequem auf die Informationen zugreifen können. Alles und jede Situation wird so erfasst und ist nachvollziehbar. OS4X gibt auch Hinweise zu Lösungen, wie im Fehlerfall am besten vorzugehen ist, was die Fehlerbehebung deutlich vereinfacht.
  • Immer aktuelle Onlinedokumentation: Die ständig aktuell gehaltene Onlinedokumentation ist immer für Sie erreichbar. Sie ist in den Webinterfaces verlinkt, sodass Sie immer Zugriff zum richtigen Thema griffbereit haben. Sie enthält alles, was Sie für den Betrieb und zur Konfiguration benötigen.
  • Hervorragender Support für Drittsysteme: OS4X bietet eine Vielzahl von Konfigurationsmöglichkeiten und lässt sich optimal an Ihre Anforderungen anpassen, so dass Sie Fremdsysteme leicht anbinden können.
  • Kostenlose Statistiken: Traffic-Statistiken sind kostenlos in OS4X enthalten, sodass Sie in einer ansprechenden Übersicht sehen, was tatsächlich wie schnell transferiert wird.
    Lesen Sie mehr...

OS4X Enterprise enthält auch:

  • Andere Sendeprotokolle: Neben OFTP2 werden auch andere Sendeprotokolle, wie FTP, WebDAV, SFTP etc. unterstützt. Sie können sogar eigene Protokolle anbinden.
  • Lokale Prozesse und CAD-Systemintegration: OS4X Webaccess bietet die Möglichkeit lokale Prozesse einzubinden, die administrativ vorgegeben sind. Darüber werden Daten zielgerichtet auswählbar und vorbereitet. Beispielsweise wird somit eine CatiaV5-Integration erreicht, die komplett auf dem Client abläuft, ohne Java!
  • Optionale lokale Dekompression: OS4X Webaccess bietet die Möglichkeit, abgeholte Daten automatisch als Archiv zu erkennen und (auf optionale Nachfrage hin) zu entpacken. Unterstützte Dateitypen sind ZIP, TAR, gzip, ge-gzippte TAR-Archive sowie RAR. Aktuelle Office-Dokumente (die technisch gesehen ZIP-Archive sind) werden über deren Endung erkannt und nicht entpackt.
  • Unlimitierter Dateiupload: OS4X Webaccess unterstützt die aktuellsten HTML5-Technologien, womit sich Dateien größer 2GB hochladen lassen. OS4X Webaccess bietet diese Möglichkeit dynamisch dort an, wo sie verfügbar ist.
  • "Fire and forget": Endanwender können Sendeaufträge vorbereiten und absenden, bevor die Dateien zum Server fertig hochgeladen wurden. So kann ein zeitaufwändiger Prozess nachts laufen, der Auftrag wird bei Erfolg versendet, der Empfänger erhält die Daten obwohl der Anwender gar nicht mehr im Hause ist. Auf diesem Wege ist keine Anwenderinteraktion notwendig, Sie sparen Zeit.

Welches OS4X?

OS4X gibt es in verschiedenen Ausführungen, je nach dem welche Anforderungen Sie an die Konfigurationsmöglichkeiten stellen. Beginnend vom zuverlässigen OFTP2 Managed File Transfer inkl. automatisierter Prozesse, werden diese über weitere Funktionalitäten, Plugins und Interfaces angereichert. Finden Sie heraus welche OS4X-Ausführung die richtige Lösung für Sie ist. Updates sind jederzeit möglich!

Lesen Sie mehr...